Gute Schulbildung ist die wichtigste Grundlage für ein Leben ohne Armut!

26. April 2018

Zu wenig Schulplätze im Vergleich zur Anzahl der Kinder sind in Ghana vorhanden. Grade in den Randregionen gibt es zu wenig oder stark überfüllte Schulen. Die Qualität des Unterrichts leidet, die Lehrer/innen sind überfordert. Im Rahmen des Microschoolprojekts sollen 50 Schulen ausgebaut und verbessert werden. Die Schulunternehmer und -unternehmerinnen erhalten neben einem Fachtraining auch Management – Weiterbildungen. Sie lernen die Schule erfolgreich und nachhaltig zu führen und gehen somit selber einen Weg aus der Armut heraus. Microschool Projekt